Startseite > LibreOffice / OpenOffice > Schriftart einbetten in PDF-Dokumenten mit OpenOffice Writer – Teil 1

Schriftart einbetten in PDF-Dokumenten mit OpenOffice Writer – Teil 1

9. Dezember 2010

Wenn Sie mit OpenOffice Writer ein Textdokument erstellen, dann können Sie sehr einfach daraus eine PDF-Datei erzeugen, nämlich über Datei – als PDF exportieren …

Verwenden Sie in Ihrem Textdokument aber spezielle, z.b. nachträglich installierte Schriftarten, dann müssen Sie daraus eine PDF/A-1a Datei erzeugen.

Dieses spezielle Format bettet alle Schriftarten in die PDF-Datei mit ein, die für die Anzeige benötigt werden.

Nur so ist gewährleistet, daß die erzeugte PDF-Datei auf fremden Rechnern auch wirklich so angezeigt wird, wie sie auf Ihrem Rechner zu sehen ist. Bei allen anderen PDF-Formaten werden die installierten Schriftarten für die Anzeige verwendet. Das kann dann dazu führen, daß Ihre PDF-Datei auf fremden Rechnern dann ganz anders aussieht als auf Ihrem Rechner – es fehlen ja möglicherweise die verwendeten Schriftarten.

%d Bloggern gefällt das: