Startseite > Technik > DRINGENDE EILMELDUNG: Julian Assange kommt auf Kaution frei

DRINGENDE EILMELDUNG: Julian Assange kommt auf Kaution frei

14. Dezember 2010

London – Der 39-jährige Wikileaks-Gründer Julian Assange kommt in London gegen eine Kaution von 240.000 Pfund – rund 280.000 EURO – frei. Fälschlicherweise wurde in vielen Nachrichten ein Betrag von 200.000 Pfund, also ca. EUR 235.000 genannt.

Bis zu seiner endgültigen Freilassung auf Kaution muß Julian Assange allerdings noch ca. 48 Stunden warten und eine elektronische Fußfessel tragen. Seinen Reisepass darf er bislang nicht behalten und muß sich jeden Abend bei einer lokalen Polizeidienststelle melden.

%d Bloggern gefällt das: