Startseite > Canonical / Ubuntu Linux, Firmen / Betriebssysteme, LibreOffice / OpenOffice > [Linux Expertenwissen] OpenOffice 3.3 für Ubuntu installieren bzw. aktualisieren – So funktioniert es

[Linux Expertenwissen] OpenOffice 3.3 für Ubuntu installieren bzw. aktualisieren – So funktioniert es

11. Februar 2011

Seit meinem Artikel über die wichtigsten Neuerungen in OpenOffice 3.3 habe ich viele Anfragen zur Installation bzw. Aktualisierung (update) von OpenOffice 3.3 für Ubuntu erhalten.

Good to know IT
So installieren bzw. aktualisieren Sie OpenOffice 3.3 für Ubuntu

1. Alte Version von OpenOffice für Ubuntu vollständig entfernen
Öffnen Sie dazu ein Terminal-Eingabefenster mit der Tastenkombination STRG + ALT + T und geben folgenden Befehl ein:

  • sudo apt-get remove openoffice*

Ja, der Stern bei dieser Eingabe ist wichtig! Falls nun mehrere Wortlisten auf dem System installiert sind: die Standard-Wortliste auswählen und mit Eingabe (return) bestätigen.

2. Nun mit Terminal die Installationsreste von OpenOffice entfernen
Im Terminal-Eingabefenster folgendes eingeben:

  • sudo apt-get autoremove
  • exit

3. Anschließend mit der Synaptic-Paketverwaltung die Paketreste von OpenOffice entfernen
System – Systemverwaltung – Synaptic-Paketverwaltung, dann Status anklicken und in der Schnellsuche openoffice eingeben.
Nun Installiert (manuell) anklicken und folgende Pakete zum vollständigen Entfernen vormerken:

  • ure
  • uno-libs3

Anwenden anklicken und die Synaptic-Paketverwaltung nun wieder schließen !!

4. OpenOffice 3.3 für Ubuntu von hier herunterladen und im Ordner Downloads speichern

5. OpenOffice 3.3 für Ubuntu entpacken, installieren und die Desktop-Verknüpfungen einrichten
Ein Terminal-Eingabefenster öffnen und folgendes eingeben, dabei auf Groß-/Kleinschreibung achten !!

  • cd Downloads/
  • tar xzvf OOo_3.3.0_Linux_x86_install-deb_de.tar.gz
  • cd OOO3300-m20_native_packed-1.de.9567/
  • sudo dpkg -iR DEBS/
  • sudo dpkg -iR DEBS/desktop-integration/
  • exit

Sollte es bei der Eingabe zu folgender Meldung kommen

  • dpkg: Status-Datenbank-Bereich ist von einem anderen Prozess gesperrt

ist die Synaptic-Paketverwaltung noch offen – bitte schließen !

 

6. Mit OpenOffice 3.3 Freude haben und das Wochenende geniesen

– Schönes Wochenende, Neues gibt es ab Montag –

 

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: