Archiv

Archive for April 2011

SkyDrive in Windows-Explorer einbinden

29. April 2011 Kommentare aus


Wie hier bereits berichtet erhalten Sie mit SkyDrive 25 GB kostenlosen Online-Speicherplatz.

Mit dem kostenlosen SDExplorer für Windows können Sie den Online-Speicherplatz von SkyDrive wie ein Laufwerk in Windows (32bit und auch 64bit Variante) einbinden.

Good to know IT
Wenn Sie gleichzeitig Microsofts kostenloses SyncToy verwenden – Beschreibung davon ist hier – dann können Sie sogar beliebige lokale Ordner mit dem Online-Speicherplatz SkyDrive synchronisieren.

– Schönes Wochenende, Neues gibt es ab Montag –

[Linux Expertenwissen] Ubuntu 11.04 Natty Narwhal ab heute (28. April 2011) erhältlich

28. April 2011 Kommentare aus

Ubuntu 11.04 days to go

Ab heute ist Ubuntu 11.04 (Natty Narwhal) von hier als kostenloser Download erhältlich. Download-Alternativen finden Sie hier.

Good to know IT
Wegen der Zeitverschiebung werden Sie sich aber noch ein wenig gedulden müssen bis Sie dann als Erster Ubuntu 11.04 Natty Narwhal herunter laden können.
Der Download ist nun freigegeben.

Anmerkung
Wenn Sie Ubuntu 11.04 Natty Narwhal erfolgreich herunter geladen haben dann lassen Sie es bitte die anderen Leser durch ein kurzes Kommentar wissen – vielen Dank.

[Sicherheit] iPhone Tracker für Windows

27. April 2011 1 Kommentar


Durch Apples iPhone wurde bekannt, daß auch Googles Android-Handys aller Hersteller und Windows Phone 7 die Standortdaten seiner Benutzer sammelt.

Das Programm, mit dem sich diese Daten des iPhones auswertet und auf einer Landkarte darstellen lassen, ist nun auch für Windows kostenfrei erhältlich.

[Internet] Online-Clipboard

22. April 2011 Kommentare aus

Good to know IT
Mit Hey ! Paste it ! können Sie den Inhalt Ihrer Zwischenablage (clipboard) jemanden online zur Verfügung zu stellen.



Das Ganze funktioniert ohne Installation, ohne Registrierung und ohne Login !

Sie gehen einfach auf die Seite von Hey ! Paste it !, übertragen dort den Inhalt ihrer Zwischenablage in das Eingabefeld und klicken auf „Paste online“.

Sie erhalten dann eine Kurz-URL, mit der Sie den so übertragenen Inhalt weitergeben können. Wollen Sie weitere Inhalte weitergeben, dann wiederholen Sie einfach diese Schritte.

Als kleinen Test können Sie sich ja mal den veröffentlichten Inhalt meiner Zwischenablage ansehen.

Hinweis
Natürlich ist Hey ! Paste it ! kein Echtzeitzugriff auf Ihre Zwischenablage – also keine Sorge.

[Internet] Große Dateien über das Internet weitergeben – OHNE Dropbox oder SkyDrive

21. April 2011 Kommentare aus

Wie gestern berichtet bietet Microsofts SkyDrive 25 GB kostenlosen Online-Speicherplatz.

Ein Online-Speicherplatz ist dafür gedacht Dateien möglichst dauerhaft zu Speichern, um von einem anderen Ort aus darauf zuzugreifen.

Wollen Sie jedoch große Dateien über das Internet nur weitergeben, dann gehen Sie einen ganz anderen Weg !

Good to know IT

Mit dem kostenlosen Online-Speicherdienst Ge.tt können Sie beliebig viele und beliebig große Dateien (ja – beliebig große Dateien !) sogar ohne Anmeldung an zentraler Stelle hochladen.

Nach dem Hochladen erhalten Sie einen Kurz-Link, den Sie dann z.B. per E-Mail, Twitter etc. weitergeben. Der Empfänger kann jetzt mit diesem Link die Dateien innerhalb von 90 Tagen beliebig oft herunterladen. Nach 90 Tagen werden die Dateien wieder automatisch gelöscht.

So funktioniert eine zeitgemäße, plattformunabhängige Dateiweitergabe für MacOS/Windows/Linux etc. , wenn Sie selbst keinen FTP-Server betreiben.

Dropbox 2 GB vs. SkyDrive 25 GB (!!) – Kostenlos

20. April 2011 1 Kommentar

Der bekannte Internet-Speicherplatzanbieter Dropbox stellt in der kostenlosen Variante 2GB Online-Speicher zur Verfügung. Für mehr Platz müssen Sie bezahlen.

Good to know IT
Der weniger bekannte Internet-Speicherdienst SkyDrive von Microsoft bietet Ihnen kostenlos ganze 25 GB (in Worten: fünfundzwanzig Gigabyte) an, um Dateien, Fotos, etc. hochzuladen, darauf zuzugreifen und freizugeben.

Der Zugriff auf die Dateien erfolgt über den Browser und ist damit für MacOS, Windows und Linux möglich.

Sie benötigen lediglich eine kostenlose Windows Live ID, mit der Sie gleichzeitig auch ein kostenloses E-Mail-Konto bekommen. Diese Live ID erhalten Sie hier.

The king is dead – Long live the king !

19. April 2011 Kommentare aus
Graphic by Pbroks13 - Thank you !

Graphic by Pbroks13 - Thank you !

Content is king

Engaging people is king !

ROI ? Look for return on Engagement !



Take a close look at Facebook, Twitter and Youtube and you will realize that.

„Oracle gibt alle kommerziellen Interessen an Open Office auf“ ?!

18. April 2011 Kommentare aus

Oracle gibt alle kommerziellen Interessen an Open Office auf: Ab sofort soll sich nur noch die Community um das Open-Source-Projekt kümmern.

Nachtrag (update)
Die offizielle Meldung von Oracle finden Sie hier.

Zu spät – die für den 28. April 2011 angekündigte Version 11.04 (Natty Nerwhal) von Ubuntu wird mit LibreOffice ausgeliefert. Und dabei wird es bleiben !

Ubuntu 11.04 days to go

Good to know IT
Alle 6 Monate gibt es eine neue Version von Ubuntu, wobei die Versionsnummer aus dem Veröffentlichungsjahr und -monat gebildet wird. So steht beispielsweise 11.04 für April 2011.

Die Codenamen sind Tierarten mit einem vorangestellten Adjektiv, so dass eine Alliteration, also Wörter mit gleichem Anfangslaut, entsteht.

Versionen mit dem Zusatz LTS haben eine so genannte Langzeit-Unterstützung (long term support).

Dabei wird die Desktop-Variante drei Jahre lang und die Server-Variante fünf Jahre lang mit Aktualisierungen versorgt. Für alle anderen Versionen erhalten Sie 18 Monate lang Unterstützung.

Genau wie bei der Windows-Betriebssystemaktualisierung (windows update) erhalten Sie im Bedarfsfall einen Hinweis auf Korrekturen/Erweiterungen (hotfixes and patches), die Sie dann per Mausklick auswählen bzw. herunter laden und so Ubuntu automatisch auf den neuesten Stand halten.

Ubuntu ist vollkommen kostenfrei und kann mit Wine nahezu die meisten Windows-Programm ausführen – kein Scherz !!

Wenn Sie mit Ubuntu arbeiten, dann müssen Sie niemals mehr wieder für Software bezahlen.
Über das in Ubuntu integrierte Software-Center können Sie, wie bei einem Apps-Store, derzeit 32.627+ Programme für Anwendungsgebiete wie Büro, Grafik, Spiele, Unterhaltungsmedien, System, Entwicklungswerkzeuge etc. etc. herunter laden – alles kostenfrei.

Dort finden Sie auch sicherlich ein kostenfreies Programm, das auch Ihre Anforderungen erfüllen wird.

Adobe Reader VOLLSTÄNDIG für MacOS, Windows, Andoid etc. herunterladen

15. April 2011 Kommentare aus

Möchte man den Adobe Reader installieren, so wird erst nach der Installation eines Ladeprogramms das eigentliche Programm von der Adobe-Webseite nachgeladen und installiert.

Das ist vor allem dann besonders zeitraubend, wenn Sie gleich mehrere PCs mit einer bestimmten Version des Adobe Readers ausstatten wollen.

Good to know IT
Auf der FTP-Seite von Adobe finden Sie den Adobe Reader als eine gesamte Installationsdatei, die nichts mehr aus dem Internet nachläd.

Zudem haben Sie dort Zugriff auf die verschiedenen Betriebssystemvarianten (MacOS, Windows, Android etc.) und können auch noch alte Versionen (sogar noch für PalmOS) des Adobe Reader herunterladen.

Eigene Digitalkamera mit WLAN verbinden

14. April 2011 Kommentare aus




Frage
Wie verbindet man die eigene Digitalkamera mit seinem WLAN, wenn die Kamera keinen WLAN-Anschluß hat?

Antwort
Mit der Eye-Fi Pro X2 Secure Digital High Capacity (SDHC) 8GB Speicherkarte mit Wi-Fi, die ab morgen (15. April 2011) auf Amazon verfügbar sein wird.

Good to know IT
Um die Karte mit dem WLAN zu verbinden schließen Sie sie mit dem mitgelieferten Adapter an ihren PC an, installieren das Konfigurationprogramm und stellen darüber ein, wie sich die Karte im WLAN anmeldet und auf welchen Speicherort die Daten übertragen werden sollen.

Wenn Sie nun die ersten Bilder mit Ihrer Kamera mit eingelegter Eye-Fi Karte machen, werden die Fotos per WLAN an den konfigurierten Speicherort übertragen. Noch während der Bildübertragung können Sie weitere Bilder mit Ihrer Kamera machen, die dann ebenfalls übertragen werden.

Deutschlandweite Behördenrufnummer 115

13. April 2011 Kommentare aus




Bald nimmt die deutschlandweit einheitliche Behördenrufnummer 115 ihren Regelbetrieb auf.

Von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00Uhr bis 18:00Uhr erhalten Sie dann zukünftig verbindliche Auskunft über die am häufigsten nachgefragten Leistungen der Kommunen sowie der Bundes- und Landesverwaltungen, ohne weiterverbunden zu werden.

Die Liste mit den Top-100 Fragen finden Sie hier, die Antworten dazu erhalten Sie freundlich und verbindlich unter der 115.

Good to know IT
Was kostet ein Anruf auf der 115 ?

Festnetzpreise
überwiegend 7 Cent, maximal 14 Cent/Anrufminute (inkl. USt)

Mobilfunkpreise
überwiegend 17 Cent – 20 Cent, maximal 29 Cent/Anrufminute (inkl. USt)

Man verspricht, daß 75% aller Anrufe bereits nach 30 Sekunden von einer/-m Servicemitarbeiter/-in angenommen und 55% aller Anrufe schon beim ersten Anruf beantwortet werden können.

[Eilmeldung] Heute (12.4.2011) ab 18:00 kostenloser Livestream von Microsofts Konferenz MIX11 aus Las Vegas

12. April 2011 Kommentare aus

Heute bis einschließlich 14. April 2011 findet im Mandalay Bay Hotel & Casino am 3950 Las Vegas Boulevard South, Las Vegas in Nevada, die diesjährige Microsoft Veranstaltung MIX11 statt.

Diese Veranstaltung zeigt zukünftige Web-Technologien und ist für Web-Designer und –Entwickler mit Neuigkeiten zu Internet Explorer, Windows Phone, Silverlight und Cloud-Technologien wie Windows Azure.

Good to know IT
Seien Sie live bei den Keynotes mit dabei, per kostenlosem Livestream:

12. April, 18:00 bis 20:00 Uhr (Deutschlandzeit)
Keynote Dean Hachamovitch (Corporate Vice President, Internet Explorer) und Scott Guthrie (Corporate Vice President, .NET Developer Platform)

13. April, 18:00 bis 20:00 Uhr (Deutschlandzeit)
Keynote Joe Belfiore (Corporate Vice President, Windows Phone Program Management) und Scott Guthrie (Corporate Vice President, .NET Developer Platform)

Zum Livestream gehts hier lang, die vollständige Übersicht aller 125 Sessions findet man hier.

Hinweis
Zeitunterschied Deutschland/Nevada: +9Stunden, also 9.00Uhr Nevadazeit ist 18:00Uhr Deutschlandzeit.

Bereits stattgefundene Sessions können Sie sich hier nachträglich ansehen, zum News-Blog gehts hier lang.

[Insider] „Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar“ – Die Lösung

12. April 2011 1 Kommentar




Die kostenlose, legale Firefox-Erweiterung Stealthy ermöglicht Ihnen das Betrachten von Videos, die im Ihrem Land nicht verfügbar sind.

Dazu müssen Sie nur nach Installation dieser Erweiterung das Stealthy-Symbol in der rechten unteren Ecke von Firefox anklicken, die Seite der Taste F5 neu laden und schon ist das Video in ihrem Land verfügbar.

Stealthy-Symbol

Das Symbol verändert dann seine Farbe von rot auf grün.

Zwar befindet sich die Erweiterung noch im Stadium „experimentell“, funktioniert aber schon sehr gut.

Stealthy ist konfigurierbar, ich empfehle eine Markierung bei Enter the code for the country … und dann us einzutragen.

Good to know IT
Ist Stealthy aktiv, dann werden alle Web-Aufrufe über einen Proxy umgeleitet. Dieser Proxy steht in einem Land, in dem das Video verfügbar ist. Über die Konfiguration kann man bestimmen, welches Land das sein soll.

Stealthy funktioniert für alle Web-Seiten, also nicht nur für Youtube. Als Test kann man die Position der eigenen IP sich hier anzeigen lassen, jeweils einmal mit und ohne aktiviertem Stealthy.

Festplatte defekt? So retten Sie Ihre Daten

8. April 2011 Kommentare aus

Es gibt eine sehr einfache (und auch sehr kurios klingende !) Möglichkeit, die Daten einer defekten Festplatte zu retten – und das ist kein Scherz !

Packen Sie die defekte Festplatte in zwei luftdicht verschließbare Frischhaltebeutel (bitte nur Markenware verwenden) und stellen Sie sie dann für ca. 12 Stunden in den Kühlschrank.

Die eiskalte Festplatte bauen Sie dann rasch in Ihren Computer ein und beginnen, die Daten auf eine neue Festplatte zu übertragen. Zwar wird die Festplatte nach einiger Zeit wieder versagen, aber so können Sie Stück für Stück Ihre wertvollen Daten retten.

Das funktioniert zwar nicht immer, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Und wer jetzt an einen verspäteten Aprilscherz denk, der irrt und kann den Originalbeitrag von Dan Wilson hier auf Englisch nachlesen !

Firefox um bis zu 74% beschleunigen – KEIN Scherz !

6. April 2011 Kommentare aus

Surfen Sie mit Firefox ? Ja ? Dann kennen Sie sicherlich seine größte Schwachstelle – seine Startzeit.

Good to know IT
Jede installierte Erweiterung (add on) bremst Firefox erheblich ein.

Deaktivieren Sie deshalb alle Erweiterungen, die Sie nicht wirklich benötigen. Ja – deaktivieren alleine reicht aus. Sie müssen die Erweiterung nicht gleich entfernen.



Mozilla hat dazu eine Liste aus den 100 beliebtesten Erweiterungen erstellt, die Firefox besonders einbremsen. Diese Liste wird kontinuierlich ergänzt und kann hier gelesen werden.

Die Top 10 Erweitungen, die Firefox besonders einbremsen, sind:

[Hintergrund] iPhone 5-Bericht des „Wall Street Journals“ ?!

5. April 2011 Kommentare aus

Frage
Was haben n-tv.de, netzwelt.de, macnotes.de und noch viele weitere gemeinsam ?

Richtig
Einen Bericht, der in etwa so lautet:

Sony liefert offenbar Komponenten für die Kamera von Apples kommendem Smartphone iPhone 5. Dies lässt sich aus Äußerungen von Sony-Unternehmenschef Sir Howard Stringer auf einer Veranstaltung der US-amerikanischen Tageszeitung Wall Street Journal schließen.

Und bei allen diesen Meldungen ist keine Verknüpfung (link) zu dem besagtem Bericht des Wall Street Journals zu finden.

Good to know IT
thestreet.com berichtete bereits am 13. April 2010, also fast genau vor einem Jahr:

Apple has picked Sony’s 8-megapixel camera chip for the 2011 iPhone, according to supply and manufacturing sources, said Rodman Renshaw analyst Ashok Kumar.



Nachtrag (update)
n-tv.de hat in der Zwischenzeit reagiert und zumindest in seinem Artikel eine Verknüpfung (link) auf die Startseite des Wall Street Journals gelegt.

Amazing iPad 2

4. April 2011 Kommentare aus

Die besten Aprilscherze dieses Jahr waren …

1. April 2011 Kommentare aus

„bDVD“ – Open source driver enables your DVD drive to read blue ray discs

1. April 2011 Kommentare aus

bDVD – The simple, free open source driver „bDVD“ – available for MacOS, Windows and Linux – enables your DVD drive to read blue ray discs !

Der kostenloses Open-Source Treiber wurde bereits über 100.000 mal herunter geladen und macht aus Ihrem DVD-Laufwerk einen Blue-Ray-Player.

Die Hardware-Industrie läuft Sturm gegen die Macher des Treibers und versucht gerichtlich, mit einstweiliger Verfügung, das Projekt zu stoppen – bislang jedoch (noch) erfolglos.

Bleibt nur zu hoffen, daß der Druck nicht zu groß wird und das Projekt so weiterhin bestehen bleibt.

Zum Download geht’s hier lang !

– Schönes Wochenende, Neues gibt es ab Montag –

%d Bloggern gefällt das: