Startseite > IT-Sicherheit > [Sicherheit] Speicherung von Flash-Cookies (auch Long Term Cookies genannt) verhindern

[Sicherheit] Speicherung von Flash-Cookies (auch Long Term Cookies genannt) verhindern

21. Juni 2011

Zum Vergrößern bitte anklicken

Flash Cookies, auch Long Term Cookies oder LSO – Local Shared Objects genannt, sind kleine Dateien, die unter anderem von Webseiten-Betreibern für das Ausspähen Ihres Internet-Surfverhalten verwendet werden.

Anders als bei HTTP Cookies werden diese jedoch nicht vom Internet-Zugangsprogramm (browser) wie Firefox oder Internet Explorer sondern von einem seiner Zusatzprogramme (plug in) – dem Adobe Flash Player – verwaltet.

Löschen Sie nun z.B. über die Browser-Konfiguration die HTTP Cookies bleiben so jedoch die Flash Cookies erhalten – deswegen spricht man auch von Long Term Cookies.

Es gibt die falsche Meinung, daß sich die Speicherung von Flash Cookies nur über die Adobe-Webseite, dem Adobe Settings Manager konfigurieren läßt.

Good to know IT – (richtige) Information ist Alles

In Windows können Sie über Systemsteuerung – Flash Player die Konfiguration des Flash Players aufrufen und dort einstellen, daß Sie vor der Speicherung eines Flash Cookies eine Rückfrage erhalten (siehe Abbildung oben).

Dort können Sie auch die bereits gespeicherten Flash Cookies löschen – Sie benötigen also kein Zusatzprogramm dafür.

%d Bloggern gefällt das: