Startseite > Firmen / Betriebssysteme, IT-News, RIM / BlackBerry OS, Wirtschaft > [Hintergründe] RIM – CEO Mike Lazaridis entschuldigt sich für kompletten BlackBerry-Server-Zusammenbruch

[Hintergründe] RIM – CEO Mike Lazaridis entschuldigt sich für kompletten BlackBerry-Server-Zusammenbruch

14. Oktober 2011

Benützer eines BlackBerrys sind in den letzten Tagen auf eine harte Geduldsprobe gestellt worden, denn bei Research in Motion (RIM) gab es einen kompletten Server-Zusammenbruch.

Wie lange sich RIM noch halten kann, ist ungewiss und CEO Mike Lazaridis bitte mit einem Video seine Kunden persönlich um Entschuldigung.

Es ist zu erwarten, dass mit dem Erscheinen des iPhone 4s viele RIM-Kunden zu Apple abwandern werden, das mit iMessage unter iOS5 dem BlackBerry Messenger von RIM direkte Konkurrenz macht.

Good to know IT – Infomation ist Alles

Siehe auch

  • [Hintergründe] RIM – Die Talfahrt geht ungebremst weiter
  • [Wirtschaft] RIM – „Resign in motion“ oder „wenn das Ende kommt“
  • %d Bloggern gefällt das: