Startseite > Firmen / Betriebssysteme, IT-News, RIM / BlackBerry OS, Wirtschaft > [Hintergründe] RIM verschenkt Apps als Entschädigung für BlackBerry-Server-Zusammenbruch

[Hintergründe] RIM verschenkt Apps als Entschädigung für BlackBerry-Server-Zusammenbruch

17. Oktober 2011

Als Entschädigung für den totalen Ausfall der BlackBerry-Server in den letzten Tagen können sich ab kommenden Mittwoch, 19. Oktober, BlackBerry-Anwender aus der BlackBerry App World eine Auswahl von Applikationen im Wert von ca. EUR 100,- kostenfrei bis zum 31. Dezember 2011 herunterladen.

Zur Auswahl stehen derzeit folgende Programme, wobei diese Liste noch mit weiteren Apps ergänzt werden soll:

• SIMS 3 – Electronic Arts
• Bejeweled – Electronic Arts
• N.O.V.A. – Gameloft
• Texas Hold’em Poker 2 – Gameloft
• Bubble Bash 2 – Gameloft
• Photo Editor Ultimate – Ice Cold Apps
• DriveSafe.ly Pro – iSpeech.org
• iSpeech Translator Pro – iSpeech.org
• Drive Safe.ly Enterprise – iSpeech.org
• Nobex Radio™ Premium – Nobex
• Shazam Encore – Shazam
• Vlingo Plus: Virtual Assistant – Vlingo

Good to know IT – Information ist Alles

Unternehmenskunden erhalten zusätzlich einen Monat lang kostenfreien Support, bzw. wird ein bestehender Support-Vertrag um ein Monat verlängert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Siehe auch

  • [Hintergründe] RIM – CEO Mike Lazaridis entschuldigt sich für kompletten BlackBerry-Server-Zusammenbruch
  • [Hintergründe] RIM – Die Talfahrt geht ungebremst weiter
  • [Wirtschaft] RIM – „Resign in motion“ oder „wenn das Ende kommt“
  • %d Bloggern gefällt das: