Startseite > Deutschland, Internet, IT-News, Technik > [Deutschland] Drosselrate der Internet-Dienstanbieter bei Bittorrent-Verbindungen

[Deutschland] Drosselrate der Internet-Dienstanbieter bei Bittorrent-Verbindungen

25. Oktober 2011

Zum Vergrößern bitte anklicken

Eine Studie des Measurement Lab prüfte im zweiten Quartal 2010, welche Internet-Dienstanbieter in Deutschland den Bittorrent-Datenverkehr am meisten drosseln.

Anbieter Drosselrate in %
Kabel Deutschland 36
Versatel Communications 18
NetCologne 8
Telefonica O2 Germany 7
HanseNet Telekommunikation 6
Vodafone Germany 5
Deutsche Telekom 4
Unitymedia 3
Kabel BW 0

Good to know IT – Information ist Alles

Bittorrent ist eine Technik zur Übertragung großer Datenmengen über das Internet.

Beim Laden einer Datei aus der Bittorrent-Wolke wird nicht auf ein zentrales Netzwerk zugegriffen, sondern für jede Datei ein neues Netzwerk aufgebaut. Das erhöht die Datenübertragungsrate und reduziert die Serverlast der jeweiligen Anbieter der Datei, was vor allem beim Laden von z.B. großen ISO-Dateien sehr vorteilhaft ist.

Über das Torrent-Netzwerk (genau genommen ist es ein Protokoll) können Sie Sich auch die ISO-Dateien der Ubuntu-Installations-CDs herunterladen.

Dafür benötigen Sie einen Torrent-Client z.B. µTorrent (für Windows hier, für MacOS hier), mit dem Sie die kleine .torrent-Datei öffnen und den Download damit starten. Alles weitere erledigt der Torrent-Client.

%d Bloggern gefällt das: