Startseite > Firmen / Betriebssysteme, RIM / BlackBerry OS > [Hintergründe] RIM – Trotz Führungswechsel an der Spitze weiterhin auf Talfahrt

[Hintergründe] RIM – Trotz Führungswechsel an der Spitze weiterhin auf Talfahrt

25. Januar 2012

Trotz Thorsten Heins an der Führungsspitze von Research in Motion (Börsenwert 7,69 Milliarden US-Dollar, Stand 24.01.2012) geht die Talfahrt des einstigen Pioniers weiter.

Zum Vergrößern bitte anklicken


Grund hiefür ist schlicht und ergreifend der Umstand, daß es RIM in den letzten Jahren versäumt hat, auf die Wünsche der Kunden nach

1. Touch Screens
2. größeren Displays
3. flachere Bauweise
4. Anwendungen und
5. rasche Web-Anbindungen, auch für den privaten Bereich

einzugehen – Punkt.

Good to know IT – Information ist Alles

Siehe dazu auch:

  • [Hintergründe] » Nokia erwog RIM-Übernahme « ??!!
  • [Hintergründe] » RIM « wäre im Sommer 2011 fast von » Amazon « aufgekauft worden
  • RIM – Es ist noch nicht vorbei, » noch « nicht …
  • [Hintergründe] RIM verschenkt Apps als Entschädigung für BlackBerry-Server-Zusammenbruch
  • [Hintergründe] RIM – CEO Mike Lazaridis entschuldigt sich für kompletten BlackBerry-Server-Zusammenbruch
  • [Hintergründe] RIM – Die Talfahrt geht ungebremst weiter
  • [Wirtschaft] RIM – „Resign in motion“ oder „wenn das Ende kommt“
  • %d Bloggern gefällt das: