Startseite > IT-News, Technik, Wirtschaft > 1 TB = 931GB ? Oder: Warum 1TB nicht gleich 1TB sind !

1 TB = 931GB ? Oder: Warum 1TB nicht gleich 1TB sind !

26. Januar 2012

Wenn Sie eine 1TB (Terabyte) Festplatte besitzen, dann sehen Sie doch bitte einmal – unter Windows in den Eigenschaften des Laufwerks – nach, wie groß der tatsächliche Speicherplatz Ihrer 1 TB Festplatte ist.

Zum Vergrößern bitte anklicken

Ihre 1TB Festplatte hat auch nur 931GB ?

Auf der Packung Ihrer Festplatte stand doch genau 1TB – und nun haben Sie 69GB (Gigabytes) – also fast 7 Prozent – weniger ?!

Good to know IT – Information ist Alles

Bitte lernen Sie, daß Verpackungen genauso wie Werbetext, nicht von Technikern, sondern von Leuten aus dem Marketing gemacht werden.

Ein Techniker weiß, daß im Digitalbereich mit binären Zahlen gerechnet wird und da hat 1 Kilobyte eben genau 1024 Bytes (also 2^10 Bit).

Das Marketing argumentiert aber, daß die Vorsilbe Kilo aus dem Dezimalbereich kommt und für die Zahl 1000 steht.


Dezimalfaktor Dezimalwert Binärfaktor Binärwert Tatsächlicher Wert
1000 1000 Bytes 1024 1024 Bytes 976 Bytes
1000^2 1.000.000 Bytes 1024^2 1048576 Bytes 953 Kilobytes
1000^3 1.000.000.000 Bytes 1024^3 1.073.741.824 Bytes 930 Megabytes
1000^4 1.000.000.000.000 Bytes 1024^4 1.099.511.627.776 Bytes 907 Gigabytes

Demnach hat eine 1 Terabyte-Platte (Dezimalwert) tatsächlich nur 907 Gigabytes.

Weil dieser Fehlbetrag aber viel zu groß wäre, hat eine 1 TB-Platte nicht genau 1.000.000.000.000 Bytes sondern eben 1.000.202.240.000 Bytes, also 0,2 Prozent (bzw. 2 Promille) mehr.

Zum Vergrößern bitte anklicken

Und wenn Sie nun die 1.000.202.240.000 Bytes durch den Binärwert für 1 Gigabyte (also 1.073.741.824 Bytes – siehe Tabelle oben) dividieren, dann erhalten Sie genau die 931 Gigabytes, die Ihre 1 Terabyte-Festplatte tatsächlich hat.

Oder (korrekt): „1 Terabyte, von denen 931 Gigabytes für Daten nutzbar sind“

 

Neuerste 5 Beiträge:

 

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

  1. 26. Januar 2012 um 09:00

    Der alte Aufreger :-)!
    Über dieses Thema hab ich schon die irrwitzigsten Diskussionen in Foren gelesen von Leuten die keine Ahnung haben!

    Zum Glück wird es hier mal ordenlich erklärt, auch wenn ich befürchte das es die meisten trotzdem nicht kapieren und die Festplatte als defekt retounieren :-)!

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: