Archiv

Archive for Februar 2012

[Sicherheit] Welche SmartPhone-Apps heimlich Ihre persönlichen Daten ausspähen

29. Februar 2012 Kommentare aus

Bitte lesen Sie sich vor der Installation von Apps die Nutzungsbedingungen genau durch. Vor allem dann, wenn die Apps kostenfrei sind.

Bei der Installation von Apps bestätigen Sie mit den Nutzungsbedingungen auch zahlreiche Zugriffsrechte.



Anhand der folgenden Tabelle können Sie erkennen, welche Android-Apps Zugriff auf die verschiedenen Bereiche Ihres SmartPhones haben und Ihre Daten davon heimlich übertragen.


Zum Vergrößern bitte anklicken

Danke an Tom

Mercedes Benz Mixed Tape 43 » Silver Vibrations « erhältlich – Und nachträglich Ausgabe 1 – 42 herunterladen

28. Februar 2012 Kommentare aus

Mercedes Benz Mixed Tape 43 können Sie von hier herunterladen.

Good to know IT – Information ist Alles

Ihnen fehlt eine oder mehrere Ausgaben von Mercedes Benz Mixed Tape ?

Kein Problem, denn Sie können alle Ausgaben nachträglich von hier herunterladen.

[Freie Software] Googles Web-Browser Chrome OHNE Schnüffelfunktion heißt: SRWare » Iron «

24. Februar 2012 Kommentare aus

Goggles Web-Browser » Chrome « ist einer der schnellsten Internet-Browser, der jedoch während des Surfens im Internet zahlreiche nutzerspezifische Daten an Google Inc. (Börsenwert: 196.59 Milliarden US-Dollar, Stand 17.2.2012) überträgt, weshalb er von vielen Anwender vermieden wird.

Der Internet-Browser von SRWare » Iron « bietet alle Vorteile von Googles Browser Chrome (Geschwindigkeit, Plattformunabhängigkeit, zahlreiche Erweiterungen) ohne die Nachteile bei der Datensicherheit zu haben.

Sowohl Googles Chrome als auch SRWares Iron sind aus den Quellcode des Open-Source-Projekts » Chromium « hervorgegangen.

SRWare hat die bedenklichen Teile aus Chrome entfernt und stellt mit jeder neuen Version von Chrome eine unbedenkliche Version dieses Internet-Browsers zur Verfügung.

Deshalb können Sie auch alle Erweiterungen für Chrome, die Sie hier finden, auch mit Iron verwenden.

Eine genaue Aufstellung der Unterschiede zwischen Chrome und Iron finden Sie hier, Antworten auf die häufig gestellten Fragen (faq) finden Sie hier.

SRWare Iron ist für Microsoft Window, Linux und Apple MacOS erhältlich und können Sie in der aktuellen Version 17.0.1000.0 (Stand: 19.2.2012) von hier kostenfrei herunterladen und verwenden.


Das könnte Sie auch interessieren:

+ [Sicherheit] facebooks umstrittener » Like-Button «

[Sicherheit] » Der Schutz funktioniert nicht « Hinweis im Kaspersky Schutz-Center

23. Februar 2012 Kommentare aus

Wenn Sie ein Kaspersky Virus-Schutzprogramm installiert haben, dann sehen Sie sich doch bitte einmal unter Berichte – Detaillierte Berichte – Schutz-Center die Meldungen von Kaspersky genau an.

Befindet sich in Ihrem Schutz-Center von Kaspersky ein oder mehrere Einträge, die „Der Schutz funktioniert nicht“ lauten ?

Zum Vergrößern bitte anklicken


Sie müssen sich jetzt keine Sorgen machen: Ihr Kaspersky Virus-Schutzprogramm funktioniert, trotz dieser Meldungen.


Good to know IT – Information ist Alles

Mit dem Eintrag „Der Schutz funktioniert nicht“ im Schutz-Center von Kaspersky wird das Beenden des Schutzes von Kaspersky beim Herunterfahren Ihres Computers protokolliert.

Vergleichen Sie doch bitte den Zeitpunkt des Protokolleintrages mit den Zeitpunkt des Herunterfahrens.

Wenn beide Ereignisse zeitlich zusammen passen, soll das nur festhalten, daß Kaspersky beendet worden ist. Dabei wurde eine recht unglückliche Wahl in der Art der Fromulierung gewählt.

[Star Wars] » Episode IV (4) « als ASCII-Art-Film

21. Februar 2012 Kommentare aus

Wenn Sie sich » Star Wars – Episode IV « als ASCII-Art Film ansehen wollen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1.) Öffnen Sie eine Befehlszeile (dos box)

2.) Geben Sie dort folgenden Befehl ein:

telnet towel.blinkenlights.nl

3.) Der Film startet dann. Durch einfaches Schließen der Befehlszeile können Sie den ASCII-Art-Film beenden.

Sie werden sicherlich sehr überrascht sein, wie dialogtreu die ASCII-Art-Version zum Original ist.

[Apple] Durchgängige Macke in ALLEN Versionen des Apples Betriebssystems » OS X «

20. Februar 2012 Kommentare aus

Nahezu alle Apple-Anwender, IT-Spezialisten und Medien, die über das Apple Betriebsystem OS X sprechen, begehen immer wieder den gleichen, dilettantischen Fehler:

Das » X « in der Bezeichnung von Apples Betriebssystem OS X versteht sich als die Versionsnummer » 10 « (in römischer Schreibweise) und wird demnach nicht als » X « sondern als » Zehn « ausgesprochen.


Good to know IT – Information ist Alles

Die verschiedenen Versionen des Apple Betriebssystem OS X mit Erscheinungsdatum und Namen:

24. März 2001
OS 10.0 » Cheetah «

25. September 2001
OS 10.1 » Puma «

13. August 2002
OS 10.2 » Jaguar «

24. Oktober 2003
OS 10.3 » Panther «

29. April 2005
OS 10.4 » Tiger «

26. Oktober 2007
OS 10.5 » Leopard «

28. August 2009
OS 10.6 » Snow Leopard «

20. Juli 2011
OS 10.7 » Lion «

25. Juli 2012
OS 10.8 » Mountain Lion «

22. Oktober 2013
OS 10.9 » Mavericks «

2. Juni 2014
OS 10.10 » Yosemite BETA «

DesktopOK – Kostenloses Hilfsprogramm für eine aufgeräumte Arbeitsoberfläche – und noch mehr

17. Februar 2012 Kommentare aus

Zum Vergrößern bitte anklicken

Mit dem kostenlosen Programm DesktopOK für Microsoft Windows (Server 2000/2003/2005/2008 Win 98/XP/Vista und Windows-7 x64/x86) haben Sie ein wichtiges Hilfsmittel, das Ihnen gleich in mehreren Situationen hilft:

1.) Mit DesktopOK können Sie die Position der Icons auf Ihrer Arbeitsoberfläche (desktop) abspeichern und bei Bedarf wieder herstellen.
Vor allem wenn Sie öfter die Bildschirmauflösung Ihres Notebooks ändern (z.B. bei der Verwendung eines Beamers) werden Sie diese Funktion sehr schätzen.

2.) DesktopOK kann den Mauszeiger nach einer eingestellten Zeitspanne verstecken. Zum Anzeigen des Mauszeigers bewegen Sie einfach die Maus und schon ist der Mauszeiger wieder sichtbar.
Diese Funktion ist vor allem in Verbindung mit Textverarbeitungsprogrammen sehr praktisch, weil so der Mauszeiger nie mehr irgendwo im Weg steht.

3.) DesktopOK kann die Icons auf Ihrer Arbeitsoberfläche nach eine eingestellten Zeitspanne verbergen. Zum Anzeigen der Icons klicken Sie einfach auf die Arbeitsoberfläche und schon sind Ihre Icons wieder sichtbar.
Damit haben Sie stets eine übersichtliche Arbeitsoberfläche und einen freien Blick auf Ihr Hintergrundbild.

DesktopOK ist hier kostenlos erhältlich.

– Vielen Dank an Nenad Hrg (nein, das ist kein Tippfehler!) für dieses sehr hilfreiche Programm –

[LibreOffice Expertenwissen] Tausende professionelle und kostenfreie Microsoft Office Vorlagen mit » LibreOffice « verwenden

16. Februar 2012 3 Kommentare



Mit LibreOffice können Sie immer schon Microsoft Office Dateien, d. h. Dateien von Word, Excel, Powerpoint – um zwar alle Versionen (!!) – öffnen und bearbeiten.


Textdokumente, die sich mit LibreOffice öffnen lassen - Zum Vergrößern bitte anklicken

Tabellendokumente, die sich mit LibreOffice öffnen lassen - Zum Vergrößern bitte anklicken

Präsentationsdokumente, die sich mit LibreOffice öffnen lassen - Zum Vergrößern bitte anklicken


Deshalb können Sie selbstverständlich auch alle Vorlagen – und das sind tausende – die Microsoft hier kostenlos zum Download anbietet, mit LibreOffice verwenden.


Good to know IT – Information ist Alles

LibreOffice 3.5 ist seit 14. Februar 2012 als Download hier erhältlich.

Die wichtigsten Neuerungen konnten Sie bereits auf chabermu.wordpress.com im Beitrag vom 27. Januar 2012 erfahren.

Eine detaillierte Aufstellung aller Neuerungen (auf Englisch) finden Sie hier.

Am 25.2.2012 – 2te Protest-Demonstration gegen Internet-Abkommen ACTA geplant

14. Februar 2012 2 Kommentare


Deutschland

Aalen: http://www.facebook.com/events/349387938427881/

Annaberg-Buchholz: http://www.facebook.com/events/254145914662016/

Berlin: http://www.facebook.com/events/230294183732203/

Bielefeld: http://www.facebook.com/events/152717431513700/

Bonn: http://www.facebook.com/events/301543216567156/

Bremen: http://www.facebook.com/events/219208474841022/

Bremerhaven: http://www.facebook.com/events/231505533607650/

Braunschweig: http://www.facebook.com/events/228882770538489/

Dortmund: http://www.facebook.com/events/250177425061275/

Duisburg: http://www.facebook.com/events/207819409316110/

Düren: http://www.facebook.com/events/169904199788176/

Düsseldorf: http://www.facebook.com/events/107184336075988/

Erfurt: http://www.facebook.com/events/295459067181285/

Frankfurt am Main: http://www.facebook.com/events/254806904595784/

Freiburg: http://www.facebook.com/events/110076632450350/

Gera: http://www.facebook.com/events/299714676754293/

Görlitz: http://www.facebook.com/events/351453564889256/

Hamburg: http://www.facebook.com/events/357959974222469/

Hannover: http://www.facebook.com/events/209531319145365/

Heidelberg: http://www.facebook.com/events/253708154705096/

Hildesheim: http://www.facebook.com/events/320514397999892/

Karlsruhe: http://www.facebook.com/groups/110578675733872/

Kassel: http://www.facebook.com/events/324173757618637/

Kempten: http://www.facebook.com/events/296968853698057/

Kiel: http://www.facebook.com/events/282390175161889/

Koblenz: http://www.facebook.com/events/302524469797191/

Köln: http://www.facebook.com/events/107482569380040/

Leipzig: http://www.facebook.com/events/288428071223310/

Lüneburg: http://www.facebook.com/events/323002144418288/

Magdeburg: http://www.facebook.com/events/107669256027125/

Mannheim: http://www.facebook.com/events/107796546015622/

Minden: http://www.facebook.com/events/362273993791805/

München: http://www.facebook.com/events/232799180145392/

Münster: http://www.facebook.com/events/270914949647185/

Neubrandenburg: http://www.facebook.com/events/191662680940714/

Nürnberg: http://www.facebook.com/events/348780581818990/

Nordenham: http://www.facebook.com/events/272364999501342/

Oldenburg: http://www.facebook.com/events/326837544026421/

Osnabrück: http://www.facebook.com/events/184086185028783/

Paderborn: http://www.facebook.com/events/255470531194952/

Ravensburg: http://www.facebook.com/events/157607461022519/

Saarbrücken: http://www.facebook.com/events/374153929280207/

Schwerin: http://www.facebook.com/events/185184361586903/

Stuttgart http://www.facebook.com/events/349812958374323/

Solingen: http://www.facebook.com/groups/234758999939458/

Ravensburg: http://www.facebook.com/events/157607461022519/

Oldenburg: http://www.facebook.com/events/326837544026421/

Osnabrück: http://www.facebook.com/events/184086185028783/

Paderborn: http://www.facebook.com/events/255470531194952/

Trier: http://www.facebook.com/events/357836724240760/

Ulm: http://www.facebook.com/events/329440937093634/

Österreich:

Bregenz: http://www.facebook.com/events/190948491006614/

Graz: http://www.facebook.com/events/248159725266671/

Innsbruck: http://www.facebook.com/events/153136211471485/

Klagenfurt: http://www.facebook.com/events/246079072140175/

Linz: http://www.facebook.com/events/348931985138636/

Salzburg: http://www.facebook.com/events/168823313229395/

Wien: http://www.facebook.com/events/185713728201250/

Schweiz:

Genf: http://www.facebook.com/events/358331464191195/

Zürich: http://www.facebook.com/events/272576872812737/

Proteste gegen Internet-Abkommen ACTA in München (11.2.2012)

13. Februar 2012 1 Kommentar

Hinweis: ACTA = Anti-Counterfeiting Trade Agreement


Ein Rundblick über den Hauptveranstaltungsort der Anti-ACTA Demonstration in München


Kommentar der Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zum Internet-Abkommen ACTA


Bericht des Bayrischen Rundfunks über die Anti-ACTA Demonstration

Was ist ACTA ?

10. Februar 2012 Kommentare aus

facebook, twitter etc. am Arbeitsplatz – Darf mein Arbeitgeber mein Passwort fordern ?

8. Februar 2012 Kommentare aus

Der lieben Ordnung halber, und weil es sein muß:

Der folgende Beitrag versteht sich allgemein informativ, daher sind jegliche Ansprüche ausgeschlossen, da Sie stets eigenverantwortlich handeln.

Bitte bedenken Sie immer, daß Sie während Ihrer Arbeitszeit Ihrem Arbeitgeber gegenüber Verpflichtungen haben, die Sie auch in Ihren Pausen einhalten müssen.


Das deutsche Bundesdatenschutzgesetz BDSG regelt zusammen mit den Datenschutzgesetzen des jeweiligen Landes und anderen bereichsspezifischeren Regelungen den Umgang mit personenbezogenen Daten, die in IT-Systemen oder manuell verarbeitet werden dürfen.

Wenn man ein Konto (Account) bei facebook, twitter oder einem anderen Netzwerk an seinem Arbeitsplatz verwendet, kann der Arbeitgeber erwarten, daß im Sinne des Unternehmens gepostet wird.

Jedoch kann man das Konto auch von zuhause aus, also privat verwenden. Daher ist eine klare Trennung von beruflicher und privater Nutzung bei diesem Medium nicht so ohne weiteres möglich.

Im Sinne des Arbeitnehmerdatenschutzes hat man ein Recht auf Privatsphäre. Daher darf ein Arbeitgeber im Allgemeinen keine Zugangdaten zu Webseiten einfordern.


Bedenken Sie jedoch immer, dass Sie im Einzelfall stets die Beratung einer dafür befugten Person (in Deutschland sind das z.B. Rechtsanwälte, Rechtsbeistände etc.) einholen sollten, damit alle Umstände des Einzelfalls berücksichtigt werden können.

ZDF Politbarometer Februar 2012 – Zahlen & Fakten

7. Februar 2012 Kommentare aus

Beobachtung von Bundestagsabgeordneten der Linken durch den Verfassungsschutz – Richtig ? / Nicht Richtig ?

Zum Vergrößern bitte anklicken

Beobachtung von Bundestagsabgeordneten der Linken durch den Verfassungsschutz finden die Anhänger der Partei … richtig

Zum Vergrößern bitte anklicken


An Politiker höhere moralische Ansprüche anzulegen als an andere Menschen, finde ich …

Zum Vergrößern bitte anklicken


Politiker stehen heute stärker in der Öffentlichkeit. Mehr Nachsicht bei der Beurteilung ?

Zum Vergrößern bitte anklicken


(Der deutsche) Bundespräsident Christian Wulff ist dauerhaft beschädigt ?

Zum Vergrößern bitte anklicken


Was halten Sie von Christian Wulff ?

Zum Vergrößern bitte anklicken

SHOCKING – Bill Gates shot by sniper in L.A. // ENTSETZLICH – Bill Gates erschossen von Heckenschützen in L.A.

3. Februar 2012 Kommentare aus

[Linux Expertenwissen] Ubuntu 12.04 erscheint im April 2012 mit » Heads-Up Display «

2. Februar 2012 Kommentare aus

Good to know IT – Information ist Alles

Ubuntu 12.04 ist eine LTS-Version. Das bedeutet, daß diese Version 60 Monate bzw. 5 Jahre mit Updates versorgt wird.

Das Betriebssystem Ubuntu ist kostenfrei für 32- und 64bit hier erhältlich und auch für den professionellen Einsatz lizensiert. Durch seine Apple-ähnliche Architektur ist es sehr robust und resistent gegen Angriffe von Viren, Trojaner oder sonstige destruktive Programmen, die Sie sich z.B. mit Microsoft Windows einfangen können.

[Sicherheit] Aviras » DNS Repair-Tool « untersucht & befreit Ihr Windows-System vom » DNS-Changer «

1. Februar 2012 Kommentare aus

Zum Vergrößern bitte anklicken

Die Avira Operations GmbH & Co. KG (Kennzahlen: 300 Mitarbeiter, Umsatz 2009: 44 Mio Euro) stellt in ihrem Support Download Center mit Avira DNS Repair-Tool ein kleines, kostenloses Programm für Windows zur Verfügung, das Ihr Windows-System auf einen Schaden durch DNS-Changer untersucht und im Schadensfall diesen auch gleich behebt.

Good to know IT – Information ist Alles

DNS-Changer ist eine Schadsoftware (Anm.: und müsste demnach auch destruktives Programm genannt werden), die sich auf 4 Millionen Windows- und Mac-Rechnern (!!) in 100 Ländern verbreitet hat.

Durch Manipulation der DNS-Einstellungen wurde ein infiziertes System ohne Wissen des Besitzers an ein Botnetz angeschlossen. Im November 2011 wurden die Betreiber des Botnetzes von der amerikanischen Bundespolizei FBI und europäischen Ermittlungsbehörden verhaftet und die Botnetz-Server übernommen.

Zum 8. März werden diese Server aber abgeschalten.

Ist Ihr System vom DNS Changer betroffen und Sie beheben diesen Schaden nicht rechtzeitig, können Sie nach dem 8. März 2012 nicht mehr auf das Internet zugreifen.

Das kostenlose Programm ist im Avira Support Download Center in der Spalte Top Tool Download als letzter Eintrag zu finden.

Zum Vergrößern bitte anklicken

%d Bloggern gefällt das: