[Freie Software] Googles Web-Browser Chrome OHNE Schnüffelfunktion heißt: SRWare » Iron «

24. Februar 2012

Goggles Web-Browser » Chrome « ist einer der schnellsten Internet-Browser, der jedoch während des Surfens im Internet zahlreiche nutzerspezifische Daten an Google Inc. (Börsenwert: 196.59 Milliarden US-Dollar, Stand 17.2.2012) überträgt, weshalb er von vielen Anwender vermieden wird.

Der Internet-Browser von SRWare » Iron « bietet alle Vorteile von Googles Browser Chrome (Geschwindigkeit, Plattformunabhängigkeit, zahlreiche Erweiterungen) ohne die Nachteile bei der Datensicherheit zu haben.

Sowohl Googles Chrome als auch SRWares Iron sind aus den Quellcode des Open-Source-Projekts » Chromium « hervorgegangen.

SRWare hat die bedenklichen Teile aus Chrome entfernt und stellt mit jeder neuen Version von Chrome eine unbedenkliche Version dieses Internet-Browsers zur Verfügung.

Deshalb können Sie auch alle Erweiterungen für Chrome, die Sie hier finden, auch mit Iron verwenden.

Eine genaue Aufstellung der Unterschiede zwischen Chrome und Iron finden Sie hier, Antworten auf die häufig gestellten Fragen (faq) finden Sie hier.

SRWare Iron ist für Microsoft Window, Linux und Apple MacOS erhältlich und können Sie in der aktuellen Version 17.0.1000.0 (Stand: 19.2.2012) von hier kostenfrei herunterladen und verwenden.


Das könnte Sie auch interessieren:

+ [Sicherheit] facebooks umstrittener » Like-Button «

%d Bloggern gefällt das: