Startseite > Apple / MacOS - iOS, Firmen / Betriebssysteme, IT-News, Technik > [Scuff Gate] Nur ca. 50% aller neu verkauften iPhone 5 sind ohne Gehäuseschäden

[Scuff Gate] Nur ca. 50% aller neu verkauften iPhone 5 sind ohne Gehäuseschäden

23. September 2012

Photo by Janine Pohl – Thank you !

Nach dem Debakel mit dem Empfangsverlust durch den so genannten Todesgriff beim iPhone 4 im Jahr 2010 (Stichwort: antenna gate) sieht sich Apple (Börsenwert 656,27 Milliarden US-Dollar, Stand: 21.09.2012, 16:00Uhr) abermals mit Verarbeitungsproblemen beim iPhone konfrontiert.

Eine Umfrage, an der sich bislang 1126 iPhone5 Kunden beteiligt haben, ergab, daß demnach nur ca. 50% aller fabriksneuen iPhone 5 fehlerfrei sind.

Beim Rest zeigen sich Abstoßungen, Schrammen, Kratzer und Lackschäden am Gehäuse – entweder sofort nach dem Auspacken oder bereits wenige Stunden nach Benützung.

Zum Vergrößern bitte anklicken

War demnach der Fingerabdruck im Inneren eines MacBooks, wegen dem vor wenigen Monaten der Apple-Vorstandschef Tim Cook die gesamte Produktionslinie überprüfen hat lassen, nur geschicktes Marketing ?


Nachtrag

iFixit hat scuff gate des iPhone 5 in einem Video verdeutlicht:

%d Bloggern gefällt das: