Startseite > Firmen / Betriebssysteme, IT-News, Open Source / Freeware, Software, Technik, Veranstaltungen, Z ... weitere / andere > [Freie Software] Weiterentwicklung von LibreOffice 3.6 wird eingestellt, Version 4.0.2 kommt Anfang April 2013

[Freie Software] Weiterentwicklung von LibreOffice 3.6 wird eingestellt, Version 4.0.2 kommt Anfang April 2013

26. März 2013

Mit der Version 3.6.6 von LibreOffice, die in der Kalenderwoche 15 zwischen 8. und 15. April 2013 kostenfrei erhält sein wird, stellt die Dokument Foundation (TDF) die Weiterentwicklung der Versionsreihe 3.6 von LibreOffice ein und es wird dazu zukünftig keine weiteren Updates mehr geben.

Plangemäß wird an der Weiterentwicklung der 4er-Reihe von LibreOffice gearbeitet und die neue Version 4.0.2 wird voraussichtlich in der Kalenderwoche 14 zwischen 1. und 7. April 2013 kostenfrei für Windows, MacOS und Linux von hier erhältlich sein. Diese kann gemäß GNU Lesser General Public License (LGPL) Version 3 sowohl privat als auch kommerziell kostenfrei genutzt werden und enthält neben wichtigen Fehlerkorrekturen auch sprachliche Verbesserungen, jedoch keine neuen Leistungsmerkmale (features).

Für den produktiven Einsatz wird jedoch die Version 3.5 bzw. Version 3.6 empfohlen, denn in Version 4.x kann es aufgrund des recht frühen Entwicklungsstandes immer noch zu Problemen kommen.

Wenn Sie dennoch einen Umstieg auf Version 4.x vorhaben, sollten Sie vor Ihrem Umstieg die folgenden bekannten Fehler bedenken:

  • einige Einstellungen von 3.x. werden nicht auf 4.x übernommen (fdo#57061)
  • Probleme bei Zugriffen auf Samba-Freigaben
  • Probleme beim Drucken von Präsentationen mit Hintergrundbilder im SVG-Format (fdo#59259)
  • Probleme beim Übertragen (cut-paste) der bedingten Formatierung (fdo#60306, fdo#60311)
  • Probleme beim Definieren eines Objekts auf NamedValue structure in Basic (fdo#60065)
  • Probleme beim Installieren der kommerziellen Erweiterung Duden Rechtschreibprüfung / Duden Korrektor Version 9.0 (fdo#59107)

Unter Linux:

  • Probleme beim Schließen des remote control window in Impress – möglicherweise ein KDE-Problem (fdo#58699)
  • Probleme beim Verknüpfen von CAIRO mit libpng – Fehlermeldung „no suitable windowing system found, exiting.“ (Abhilfe: Installation von libpng12 (fdo#61571) )

Good to know IT – Information ist Alles

Seit der ersten Beta-Version 3.2.99.1 vom 28. September 2010 arbeiten mittlerweile knapp 400 Entwickler an der Weiterentwicklung von LibreOffice.

Wachstum der Entwicklerzahl von LibreOffice seit der erste Beta-Version 3.2.99.1 (28. September 2010)

%d Bloggern gefällt das: