Kostenfreie Online-Festplatten bzw. Cloud-Speicher mit (!!) WebDAV-Unterstützung

5. September 2013

 

Mittels WebDAV (web-based distributed authoring and versioning) können Sie einen Cloud-Speicher (d.h. eine sog. Online-Festplatte) als Netzwerklaufwerk so in Ihr Betriebssystem einbinden und damit Dateien lesen, schreiben und löschen, als hätten Sie eine zusätzliche Festplatte in Ihrem PC.

Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Anbieter eines Cloud-Speichers, der auch den WebDAV-Standard unterstützt – und im Idealfall auch noch kostenfrei ist.

Gerade im Zusammenhang mit PRISM, Tempora und Co. sollten Sie aber möglichst auf einen deutschen Anbieter setzen.

Good to know IT – Information ist Alles !

Anleitung zum Einbinden eines Cloud-Speichers als Netzwerklaufwerk unter …

    Hinweise
    Natürlich funktioniert das so mit jeder Online-Festplatte (auch wenn Ihr Anbieter nicht die Telekom ist).
    Als WebDAV-Adresse müssen Sie natürlich die WebDAV-Adresse Ihres Anbieters verwenden.

 

Anbieter von kostenfreien Online-Festplatten für Jeden

Anbieter

Land

Größe

WebDAV-Adresse
Telekom Mediencenter

DE

25GB

https://webdav.mediencenter.t-online.de

DriveOnWeb

DE

3GB

https://storage.driveonweb.de/probdav
GMX

DE

2GB

https://webdav.mc.gmx.net/
WEB.de

DE

2 – 10GB

https://webdav.smartdrive.web.de
CloudSafe

DE

2GB

individuell, siehe hier
       
Cubby

US (!!)

5GB

https://webdav.cubby.com

 

Kostenfreie Online-Festplatte für DSL-Kunden von 1und1

Anbieter

Land

Größe

WebDAV-Adresse
1und1 Online Speicher

DE

100GB

https://webdav.office.1und1.de
  bzw.
https://sd2dav.1und1.de/
  bzw.
http://ihredomain.de:81


%d Bloggern gefällt das: