Startseite > Firmen / Betriebssysteme, IT-News, Microsoft / Windows, Technik > [Windows Expertenwissen] Windows-Leistungsindex für Windows 8.1 – Teil 2

[Windows Expertenwissen] Windows-Leistungsindex für Windows 8.1 – Teil 2

2. Januar 2014

[für Windows 8.1]

Leider hat Microsoft den Windows-Leistungsindex (engl.: WEI – Windows Experience Index), mit dem Sie die Leistungsfähigkeit  Ihres PCs bewerten können, aus Windows 8.1 entfernt.


Lesen Sie auch:

 

Naja, nicht ganz – denn die Bewertung Ihres PCs mit dem Windows Leistungsindex können Sie in Windows 8.1 über die Eingabeaufforderung (comand prompt) starten. Allerdings werden die einzelnen Ergebnisse der Leistungsbewertung nicht mehr angezeigt, sondern nur mehr in der Windows Registrierungsdatenbank (registry) sowie in einem Abschnitt einer bestimmten Datei gespeichert.

Diese Datei heißt Formal.Assessment(Initial).WinSAT und ist unter C:\Windows\Performance\WinSAT\DataStore\ abgelegt. Sollte die Datei Formal.Assessment.WinSAT mehrmals vorhanden sein, enthält die letzte Datei die aktuellen Bewertungen.

Zum Vergrößern bitte Anklicken

Sollte aber die Datei Formal.Assessment(Initial).WinSAT bei Ihnen garnicht vorhanden sein, dann öffnen Sie bitte eine Eingabeaufforderung als Administrator (Eingabe von CMD am Startbildschirm und mit Strg + Umschalt + Eingabe bestätigen) und geben dort winsat formal ein. Dann wird Ihnen diese Datei neu erstellt und Ihr PC mit dem Windows-Leistungsindex neu bewertet.

Zum Vergrößern bitte Anklicken

Wenn Sie nun die XML-Datei Formal.Assessment(Initial).WinSAT öffnen, finden Sie im Abschnitt <WinSPR> die Ergebnisse Ihres Windows-Leistungsindex:

Zum Vergrößern bitte Anklicken

 

In der Windows Registrierungsdatenbank (registry) finden Sie ebenfalls die Ergebnisse Ihres Windows-Leistungsindex: Nämlich im Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ WinSAT

Zum Vergrößern bitte Anklicken

 
%d Bloggern gefällt das: