Startseite > Internet, IT-News, IT-Sicherheit, Social Media, Wirtschaft > [Hintergründe] Facebook, Twitter & Wearables und die Kosten für Ihre Autoversicherung // #facebook #twitter #whatsapp #instgram #wearable @chabermu

[Hintergründe] Facebook, Twitter & Wearables und die Kosten für Ihre Autoversicherung // #facebook #twitter #whatsapp #instgram #wearable @chabermu

11. Juni 2015

 

" Das, was Sie heute bereitwillig & arglos über Facebook, Twitter, WhatsApp, Instagram und auch Wearables (z.B. Fitness-Tracker) über sich im Internet preisgeben wird in fünf Jahren, also ab 2020, darüber bestimmen, wieviel Sie für Ihre Autoversicherung, für Ihre Lebensversicherung, für Ihr Konto etc. bezahlen müssen – Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden. "

C. Habermueller

 

Bitte sehen Sie, das es unmöglich ist, die Entwicklung und den Betrieb von gigantischen Kommunikationsnetzwerken wie

  • Facebook (Börsenwert an Frankfurt: EUR 205,49 Milliarden EUR, Stand 11.06.2015),
  • Twitter (Börsenwert an Frankfurt: EUR 20,898 Milliarden EUR, Stand 11.06.2015),
  • WhatsApp (gehört zu Facebook),
  • Instagram (gehört zu Facebook),
  • ect.

mit Endverbraucher-Gebühren von EUR 0,-  bis EUR 0,89 / Jahr zu finanzieren – Punkt.

 

 

Neuerste 5 Beiträge:

 

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: