Archiv

Archive for the ‘Veranstaltungen’ Category

IBM BusinessConnect 2014 – Wien.Berlin.Zürich

9. Juli 2014 Kommentare aus

built 2014 – Microsofts Entwicklerkonferenz mit neuem CEO Satya Nadella

2. April 2014 Kommentare aus

[Sondermeldung] 4ter Gratis Comic Tag (11. Mai 2013) – Impressionen aus München

11. Mai 2013 Kommentare aus

[Sondermeldung] Gratis-Comic-Tag 2013 in D-A-CH am kommenden Samstag, 11. Mai 2013

9. Mai 2013 Kommentare aus

Good to know IT – Infomatation ist Alles !

Am 11. Mai 2013 ist wieder internationaler Gratis-Comic-Tag in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH). Comicläden verschenken dabei Qualitäts-Comics – kein Scherz!

Der Gratis-Comic-Tag ist ein gemeinsamer Aktionstag vieler Comic-Verlage und Comic-Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Viele Comic-Verlage und Comic-Händler haben dazu dreißig Comic-Hefte produziert, die sie am 11. Mai 2013 in den teilnehmenden Comic-Shops kostenlos an Comic-Fans verteilen – aber nur, solange der Vorrat eben reicht.

Superhelden (z.B. Batman), Mangas , Disney, Independent-Comics, Simpsons, Star-Trek etc. sind dabei kostenlos zu haben.

In viele Comic-Shops gibt es neben den Gratis-Comics auch spezielle Events für Comic-Fans – Signierstunden mit Comic-Künstlern, Ausstellungen, Wettbewerbe, Zeichenkurse, Partys, zusätzliche Sonderangebote und vieles mehr.

[Freie Software] Weiterentwicklung von LibreOffice 3.6 wird eingestellt, Version 4.0.2 kommt Anfang April 2013

26. März 2013 Kommentare aus

Mit der Version 3.6.6 von LibreOffice, die in der Kalenderwoche 15 zwischen 8. und 15. April 2013 kostenfrei erhält sein wird, stellt die Dokument Foundation (TDF) die Weiterentwicklung der Versionsreihe 3.6 von LibreOffice ein und es wird dazu zukünftig keine weiteren Updates mehr geben.

Plangemäß wird an der Weiterentwicklung der 4er-Reihe von LibreOffice gearbeitet und die neue Version 4.0.2 wird voraussichtlich in der Kalenderwoche 14 zwischen 1. und 7. April 2013 kostenfrei für Windows, MacOS und Linux von hier erhältlich sein. Diese kann gemäß GNU Lesser General Public License (LGPL) Version 3 sowohl privat als auch kommerziell kostenfrei genutzt werden und enthält neben wichtigen Fehlerkorrekturen auch sprachliche Verbesserungen, jedoch keine neuen Leistungsmerkmale (features).

Für den produktiven Einsatz wird jedoch die Version 3.5 bzw. Version 3.6 empfohlen, denn in Version 4.x kann es aufgrund des recht frühen Entwicklungsstandes immer noch zu Problemen kommen.

Wenn Sie dennoch einen Umstieg auf Version 4.x vorhaben, sollten Sie vor Ihrem Umstieg die folgenden bekannten Fehler bedenken:

  • einige Einstellungen von 3.x. werden nicht auf 4.x übernommen (fdo#57061)
  • Probleme bei Zugriffen auf Samba-Freigaben
  • Probleme beim Drucken von Präsentationen mit Hintergrundbilder im SVG-Format (fdo#59259)
  • Probleme beim Übertragen (cut-paste) der bedingten Formatierung (fdo#60306, fdo#60311)
  • Probleme beim Definieren eines Objekts auf NamedValue structure in Basic (fdo#60065)
  • Probleme beim Installieren der kommerziellen Erweiterung Duden Rechtschreibprüfung / Duden Korrektor Version 9.0 (fdo#59107)

Unter Linux:

  • Probleme beim Schließen des remote control window in Impress – möglicherweise ein KDE-Problem (fdo#58699)
  • Probleme beim Verknüpfen von CAIRO mit libpng – Fehlermeldung „no suitable windowing system found, exiting.“ (Abhilfe: Installation von libpng12 (fdo#61571) )

Good to know IT – Information ist Alles

Seit der ersten Beta-Version 3.2.99.1 vom 28. September 2010 arbeiten mittlerweile knapp 400 Entwickler an der Weiterentwicklung von LibreOffice.

Wachstum der Entwicklerzahl von LibreOffice seit der erste Beta-Version 3.2.99.1 (28. September 2010)

[Projektmanagement] Rapid Application Development – Keynote EntwicklerCamp 2013 (C.Habermueller)

11. März 2013 Kommentare aus

Die Entwicklungsplattform IBM Lotus Notes Domino Designer vereint alle Leistungsmerkmale, mit denen sich individuelle Abteilungs- und sogar ganze Konzernlösungen sehr rasch realisieren lassen – denn kein anderes Produkt hat eine vergleichliche Integration.

Entlang von den umfangreichen technischen Möglichkeiten sind vor allem Sicherheit, Plattformunabhängigkeit und die Fähigkeit, OHNE permanente Online-Verbindung auszukommen, die Fakten für die sehr breiten Einsatzmöglichkeiten von IBM Lotus Notes Domino Designer.

Die Opening Session am EntwicklerCamp 2013 lieferte Denkanstöße in der Anwendungsentwicklung mit dem IBM Lotus Notes Domino Designer.

[Hintergründe] Noch vor dem Experten-Gutachten: Aus welchen Musikstücken der deutsche Beitrag » Cascada – Glorious « (möglicherweise) zusammengebaut wurde

18. Februar 2013 Kommentare aus

Wie haltbar sind die Plagiatsvorwürfe des deutsche Beitrags zum Eurovision Song Contest 2013 » Glorious «, gesungen von Natalie Christine Horler (am 23. September 1981 in Bonn geborene Sängerin mit britischer Staatsangehörigkeit) ?

Der Titel ist von dem Produzenten- und Komponisten-Duo Manuel Reuter und Yann Peifer mit Unterstützung von Andres Ballinas und Tony Cornelissen, jedoch gibt es vor Allem am Liedanfang im Hintergrund sehr starke Ähnlichkeiten mit dem 1990 erschienen Hit Ritmo De La Noche von Chocolate.

Auch soll der Refrain in Glorious mit Euphoria von Loreen (erschienen 2012) teilweise übereinstimmen und in seiner Gesamtheit dem Song Don’t You Worry Child von Swedish House Mafia (erschienen ebenfalls 2012) sehr ähnlich sein.


Machen Sie sich selbst – und noch vor dem Expertengutachten – ein Bild davon, in wie weit die Plagiatsvorwürfe wirklich zutreffen:

Dies ist Cascada mit Glorious:




Die ist Chocolate mit Ritmo De La Noche – Achten Sie hier auf den Anfang und vergleichen Sie ihn mit dem Hintergrund am Anfang in Glorious:



Dies ist Loreen mit Euphoria – Vergleichen Sie hier den Refrain in Euphoria ab ca. 0:35min mit den Refrain in Glorious ab ca. 0:38min.



Die ist Swedish House Mafia mit Don’t You Worry Child – Vergleichen Sie hier den gesamten Song mit Glorious.


Good to know IT – Information ist Alles

Der Eurovision Song Contest 2013 wird am 14., 16. und 18. Mai in der Malmö-Arena in der schwedischen Stadt Malmö (Großstadt mit ca. 300.000 Einwohner in der historischen schwedischen Provinz Schonen und Hauptstadt der heutigen Provinz Skåne) stattfinden.

[Freie Software] Weiterentwicklung von LibreOffice 3.5 wurde eingestellt

14. November 2012 Kommentare aus

Mit der Version 3.5.7 stellt die Dokument Foundation (TDF) die Weiterentwicklung von LibreOffice der Versionsreihe 3.5 ein, zu der es zukünftig keine weiteren Updates mehr geben wird.

Plangemäß wird an der Weiterentwicklung der 3.6er-Reihe von LibreOffice gearbeitet, die seit kurzem in Version 3.6.3 für Windows, MacOS und Linux erhältlich ist, von hier herunter geladen und gemäß GNU Lesser General Public License (LGPL) Version 3 sowohl privat als auch kommerziell kostenfrei genutzt werden kann.

Gleichzeitig arbeitet die knapp 400 Entwickler von LibreOffice eifrig an der neuen Versionsreihe 4.0, zu der ein erstes Alpha-Release voraussichtlich ab 19. November 2012 erhältlich sein wird. Ab 3. Dezember 2012 soll dann das erste offizielle Beta-Release folgen. Ab diesem Datum werden voraussichtlich auch erste Informationen über die Neuerungen in LibreOffice 4.0 erhältlich sein, denn ab Beta1 gilt der hard feature freeze.

Wachstum der Entwicklerzahl von LibreOffice seit der erste Beta-Version 3.2.99.1 am 28. 9. 2010

Good to know IT – Information ist Alles

Vom 23. – 25. November 2012 findet in München das zweite LiMux HackFest statt.

Im Sinne des Gedanken von freier Software bietet die ebenso freie Agenda den notwendigen Gestaltungsrahmen für diese Veranstaltung.

Offizieller Beginn ist 14:00Uhr, der genaue Veranstaltungsort ist

Project LiMux
Sonnenstraße 25, 7ter Stock
80331 München

[Impressionen] Verkaufsstart Apple iPhone 5 in Deutschland – Eindrücke aus München

21. September 2012 Kommentare aus

Am 21. September 2012 startete in Deutschland der Verkauf des iPhone 5, das am 12. September 2012 von Apple (Börsenwert 658,98 Milliarden US-Dollar, Stand 21.09.2012) im Yerba Buena Center of the Arts in San Francisco (Kalifornien) vorgestellt wurde.

Um die Wartezeit nicht zu lange werden zu lassen, öffnete der Apple Store in München bereits um 8:00 Uhr seine Pforten – also genau um eine Stunde früher als sonst üblich.

Zahlreiche Käufer hatten dafür die ganze Nacht vor dem Geschäft verbracht, wobei ihnen das Thermometer Tiefsttemperaturen von frostigen 0 Grad bescherte bzw. bescheinigte.

[Anonymous] Hacker-Kollektiv demonstriert in München gegen Scientology

15. April 2012 Kommentare aus

Gegen ca. 14:00 Uhr begann heute – Sonntag, 15. April 2012 – auf der Leopoldstraße in München eine Demonstration des Hackerkollektivs Anonymous gegen Scientology.

Der Demonstrationsort wurde dabei bewusst so ausgewählt, daß er sich unmittelbar in der Nähe des Scientology-Gebäudes in München befindet, welches in einer Nebenstraße zur Leopoldstraße liegt.

Anonymous möchte mit dieser Aktion auf » Operation Clambake « sowie die dazugehörige norwegische Webseite http://www.xenu.net aufmerksam machen, die 1996 von Andreas Heldal-Lund gegründet wurde und seither gegen Scientology kämpft.

[Ankündigung] Morgen – Samstag, 22. Oktober 2011 – Software Freedom Day 2011 in München

21. Oktober 2011 1 Kommentar

Software Freedom Day

Auch dieses Jahr findet in München wieder der Software Freedom Day Munich statt – natürlich bei freiem Eintritt.

Diesjähriger Termin ist Samstag, der 22. Oktober 2011.

In drei Sälen finden eine Vielzahl von Vorträgen zum Thema Freie Software statt. Zusätzlich gibt es über 400 Bücher, DVDs und CDs aus den Bereichen Linux, BSD etc. kostenlos.

Die Mehrzahl der Vorträge wird auf Deutsch gehalten – einige sind aber auch in englischer Sprache.

Veranstaltungsort ist die Hochschule für angewandte Wissenschaften München in der Dachauer Straße 98b, 80335 München. Die Vorträge finden in den Sälen E0103, E0117 und E0130 statt.

Eintritt ist frei und jeder ist herzlich eingeladen.

Good to know IT – Information ist Alles

Der Software Freedom Day (SFD) ist eine seit 2004 jährlich weltweit stattfindende Veranstaltung und vermutlich die größte dieser Art zum Thema Freie Software.

Zum Vergrößern bitte anklicken

2010 waren daran über 400 Teams beteiligt.

Bilder von den vergangenen, weltweiten Software Freedom Days finden Sie hier.

Zu den Sponsoren des Software Freedom Day gehören unter anderem Unternehmen wie Google, Canonical, die Free Software Foundation und weitere.

BMW International Open vom 23. – 26. Juni 2011 in München

22. Juni 2011 Kommentare aus

Vom 23. bis 26. Juni 2011 finden die BMW International Open im Golf Club München Eichenried statt.

Es ist das größte professionelle Golfturnier in Deutschland mit ca. 60.000 Besuchern während der gesamten Veranstaltung.

2010 gelang es Martin Kaymer als Erster – nach Tiger Woods (2006) und Nick Faldo (1989) – drei aufeinanderfolgende Turniere (PGA Championship in Kohler – Wisconsin, Ryder Cup in Newport – Wales, Alfred Dunhill Links Championship in St Andrews – Schottisch Fife) zu gewinnen.

Derzeit belegt Martin Kaymer in der Weltrangliste den Platz 3.

Good to know IT – Information ist Alles

Was wirklich nur sehr wenige wissen:
Am 23. und am 24. Juni – also Donnerstag und Freitag – ist der Eintritt frei !

Es lohnt sich sicherlich die Weltspitze des Golfsports einmal live spielen zu sehen.

3 Tage Konferenz mit Leidenschaft

22. Oktober 2010 Kommentare aus

3 Tage Konferenz mit Leidenschaft. 3 Tage Networking mit den Top-Experten aus der IBM Lotus Notes Domino Szene. 3 Tage All-Inclusive-Service, alles bereits in der Konferenzgebühr enthalten. 3 Tage, über 40 Sessions, ich freue mich darauf.

Seit nunmehr 9 Jahren ist Rudi Knegt der Macher der erfolgreichen Reihe EntwicklerCamp, AdminCamp und jetzt auch BankCamp.

„Ergänzend zu einer anspruchsvollen Wissensvermittlung durch die Top-Experten aus der IBM Lotus Notes Domino Szene bieten diese Konferenzen vor allem auch ein Forum für Diskussionen mit den Referenten“, so der Konferenzleiter und Gründer der B-KH Gruppe Rudi Knegt. „Dort treffen sich neben den Referenten all diejenigen, die im Unternehmen dafür sorgen, die Produktivität mit IBM Lotus Notes Domino sicher zu stellen und zu verbessern – das ist Networking !“

Die Liste der Referenten ist lang und um nur einige zu nennen: Jens Augustiny, Christian Henseler, Stephan Holowaty, Bernhard Kolb, Ulrich Krause, Jürgen Kunert, Werner Motzet, Anja Neubauer, Detlev Pöttgen, Bernd Schindler, Peter Schütt und viele weitere noch.

Vom 22. bis 24 November 2010 findet im Maritim Hotel in Gelsenkirchen das BankCamp 2010 rund um die Nutzung von IBM Lotus Notes Domino bei Banken, Finanzinstitute und andere Organisationen statt.

Eine vollständige Konferenz-Agenda findet man hier, die Anmeldung dazu findet man hier.
War man bereits auf einem Entwickler- oder AdminCamp bekommt man einen Dauernachlass von 60,- Euro (zzgl. MwSt), der auch übertragbar ist.

Ich werde mit folgenden beiden Themen mit dabei sein:

IT Service Operation mit ITIL

Die IT Infrastructure Library (ITIL) ist der internationale de facto Standard im IT-Service-Management. Dabei werden die Planung, Erbringung, Unterstützung und Effizienz-Optimierung von IT-Serviceleistungen im Hinblick auf ihren Nutzen als relevante Faktoren zur Erreichung der Geschäftsziele eines Unternehmens betrachtet.



Verschlüsselung mit IBM Lotus Notes Domino

IBM Lotus Notes Domino hat ein ist vor Allem ein Hochsicherheitssystem für streng vertrauliche Daten, das auch militärisch eingesetzt wird. In 60 Minuten lernen Sie wie die Datenverschlüsselung von IBM Lotus Domino Notes aufgebaut ist und wie Sie dieses Konzept richtig einsetzen, um Ihre Daten vor Fremdzugriff zu schützen.



AdminCamp 2010 – News vom Mittwoch

22. September 2010 Kommentare aus

AdminCamp 2010 – News vom Dienstag

21. September 2010 Kommentare aus

AdminCamp 2010 – News vom Montag

21. September 2010 Kommentare aus

First Impressions 5th Admincamp 2010

20. September 2010 Kommentare aus

Having a nice welcome at AdminCamp 2010 in Gelsenkirchen, Germany

20. September 2010 Kommentare aus

The 177. Munich Oktoberfest 2010 Countdown … 10

8. September 2010 Kommentare aus

BMW International Open vom 24. – 27. Juni 2010 in München

23. Juni 2010 Kommentare aus

Vom 24. bis 27. Juni 2010 findet die BMW International Open im Golf Club München Eichenried statt.

Es ist das größte professionelle Golfturnier in Deutschland mit ca. 60.000 Besuchern während der gesamten Veranstaltung. Das Preisgeld liegt bei insgesamt 2 Millionen Euro, was ein guter Durchschnitt der European Tour ist. Die gesamte European Tour besteht noch aus der Deutsche Bank Players Championship und der Mercedes-Benz Championship, die aller derzeit in Deutschland gespielt werden.

Martin Kaymer erlangte 2008 als erstem Deutscher den Sieg bei der Open und belegt in der Weltrangliste derzeit den Platz 12.

Nice game !

Anmerkung
Nice game ist der internationale Gruß beim Golfen.

Nachtrag
Was nur sehr wenige wissen: Am 24. und am 25. Juni – also Donnerstag und Freitag – ist der Eintritt frei !
Es lohnt sich sicherlich mal die Weltspitze des Golfsports live zu sehen.

%d Bloggern gefällt das: